Evangelische Altenheime

an der Agger

„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“

Wir stehen für eine christlich wertschätzende Begleitung, für ein selbstbestimmtes und sicheres Leben für ältere und hilfebedürftige Menschen in Bergneustadt und Gummersbach.

Die Beteiligten Kirchengemeinden und der Kirchenkreis an der Agger sind mit unseren Einrichtungen und Diensten in der christlichen diakonischen Begleitung von Seniorinnen und Senioren in unserem Kirchenkreis engagiert. In unseren Einrichtungen legen wir neben einem grundlegenden wertschätzenden und respektvollen Umgang, großen Wert auf eine geeignete, komfortable und sichere Umgebung für Sie. Die alltägliche Unterstützung in Pflege, in der medizinische Versorgung und bei den sozialen Aktivitäten ist uns eine Selbstverständlichkeit. Auch in unseren Einrichtungen führen sie ein selbstbestimmtes Leben in einer angenehmen Atmosphäre. Wir kümmern uns um ihre individuellen Bedürfnisse. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen Ihnen mit Freundlichkeit und zugewandt. Neben einer qualitativ hochwertigen Pflege bieten Ihnen die Altenheime an der Agger Freizeitaktivitäten, Räume für gemeinsames Feiern und zum Erholen einladende Außenanlagen. Wir wollen, dass es ihnen gut geht und sie sich wohl fühlen!

Beraten. Unterstützen. Pflegen.

Wir sind für Sie da. In Bergneustadt und Gummersbach.

Gummersbach & Bergneutstadt

ganz gleich, ob sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind. Egal ob persönliche Veränderungen auch in Ihrer Familie neue Fragen aufwerfen; eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für ihre richtige Entscheidung. Gemeinsam finden wir Wege und Lösungen.

Kompetente Beratung

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind oder Veränderungen neue Fragen aufwerfen; kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für richtige Entscheidungen. Gemeinsam finden wir Antworten und Lösungen.

DBH: Speziell für Demenz

Personen mit demenzieller Veränderung sind eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten. Das Umfeld und die Betreuung bedürfen einer besonderen Anpassung, um gleichzeitig die Sicherheit der Bewohner, aber auch eine häusliche Atmosphäre gewährleisten zu können. Das finden Sie in unserem Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH).

Geschichten

Die neusten Berichte aus unseren Häusern

Einweihung unseres Krippenweges

Der Förderverein des Ev. Altenheims gGmbH ließ es sich nicht nehmen, auch für den Garten des Dietrich Bonhoeffer Hauses einen Krippenweg mit vier Krippen aus Holz, Moos und Stein zu gestalten. In Anlehnung an den Krippenweg in Frenkhausen hängt bzw. steht an markanten Punkten im Garten jeweils eine Krippe und kann bei einem Spaziergang von…

weiterlesen

Musikalischer zweiter Advent im Dietrich Bonhoeffer Haus

Ein besonderes musikalisches Wochenende liegt hinter uns.   Zuerst besuchte der Bläserkreis der Ev. Kirchengemeinde Bergneustadt unter der Leitung von Dr. Annemarie Sirrenberg unseren Garten. Am nächsten Tag folgte dann der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt unter der Leitung von Heinz Rehring und rundete das musikalische Wochenende ab. Wir haben es sehr genossen, so gut…

weiterlesen

Zur Krippe her kommet…

Mehrere Krippen der unterschiedlichsten Art zieren in der diesjährigen Adventszeit den Park des Hauses Altstadt. Die Idee dazu stammt von Ute Wähner, Vorstandmitglied des Fördervereines des Ev. Altenheimes. Gemeinsam mit weiteren Vorstandmitgliedern entstand ein Krippenweg im kleinen Wäldchen vor dem Pflegeheim. Herzstück des Krippenweges ist eine große beleuchtete Krippe, deren Errichtung durch eine finanzielle Förderung…

weiterlesen

Wir bereiten uns vor!

Advent heißt auf lateinisch „Ankunft“. Die Adventszeit bringt das Warten auf die Ankunft von Jesus Christus zum Ausdruck. Und so bereiten wir uns auch im Dietrich Bonhoeffer Haus auf die Adventszeit vor und schmücken die Wohnbereiche, Flure, Cafeteria und Bewohnerzimmer. In diesem Jahr konnten wir nach langer Pause mal wieder mit Bewohnern vor dem 1.…

weiterlesen

Realschul-Engel läuten Adventszeit ein

Das Altenheimteam der Städtischen Realschule Bergneustadt beschenkt Bewohner*innen des evangelischen Altenheimes. Wie auch im letzten Jahr, gaben sich die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 der Städtischen Realschule Bergneustadt viel Mühe beim Basteln der rund 170 Adventssäckchen, die sie für die Bewohner*innen des evangelischen Altenheims Haus Altstadt mit Naschereien, Kosmetik-Pröbchen und Weihnachtsgedichten bestückten. Mit ihren von Herzen…

weiterlesen