Evangelische Altenheime

an der Agger

„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“

Wir stehen für eine christlich wertschätzende Begleitung, für ein selbstbestimmtes und sicheres Leben für ältere und hilfebedürftige Menschen in Bergneustadt und Gummersbach.

Die Beteiligten Kirchengemeinden und der Kirchenkreis an der Agger sind mit unseren Einrichtungen und Diensten in der christlichen diakonischen Begleitung von Seniorinnen und Senioren in unserem Kirchenkreis engagiert. In unseren Einrichtungen legen wir neben einem grundlegenden wertschätzenden und respektvollen Umgang, großen Wert auf eine geeignete, komfortable und sichere Umgebung für Sie. Die alltägliche Unterstützung in Pflege, in der medizinische Versorgung und bei den sozialen Aktivitäten ist uns eine Selbstverständlichkeit. Auch in unseren Einrichtungen führen sie ein selbstbestimmtes Leben in einer angenehmen Atmosphäre. Wir kümmern uns um ihre individuellen Bedürfnisse. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen Ihnen mit Freundlichkeit und zugewandt. Neben einer qualitativ hochwertigen Pflege bieten Ihnen die Altenheime an der Agger Freizeitaktivitäten, Räume für gemeinsames Feiern und zum Erholen einladende Außenanlagen. Wir wollen, dass es ihnen gut geht und sie sich wohl fühlen!

Beraten. Unterstützen. Pflegen.

Wir sind für Sie da. In Bergneustadt und Gummersbach.

Gummersbach & Bergneutstadt

ganz gleich, ob sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind. Egal ob persönliche Veränderungen auch in Ihrer Familie neue Fragen aufwerfen; eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für ihre richtige Entscheidung. Gemeinsam finden wir Wege und Lösungen.

Kompetente Beratung

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind oder Veränderungen neue Fragen aufwerfen; kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für richtige Entscheidungen. Gemeinsam finden wir Antworten und Lösungen.

DBH: Speziell für Demenz

Personen mit demenzieller Veränderung sind eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten. Das Umfeld und die Betreuung bedürfen einer besonderen Anpassung, um gleichzeitig die Sicherheit der Bewohner, aber auch eine häusliche Atmosphäre gewährleisten zu können. Das finden Sie in unserem Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH).

Geschichten

Die neusten Berichte aus unseren Häusern

Mit der Knolle zum Druck

Herbstzeit bedeutet nicht nur ein Farbenspiel in der Natur, auch unsere Bewohner im Dietrich- Bonhoeffer-Haus sollen die Möglichkeit haben  Freude am Farbenspiel  zu erleben. Eine alt bekannte Technik wurde mit den Bewohnern an diesem Tag angewandt, der Kartoffeldruck. Bei einigen Bewohnern wurde sofort das Langzeitgedächtnis aktiviert und kleine Geschichten aus der eigenen Kreativität mit den…

weiterlesen

Erntedank im Haus Altstadt

Traditionell werden im Ev. Altenheim am Erntedanktag die neuen Mitarbeiter im Rahmen eines Ökumenischen Gottesdienstes gesegnet und in die Dienstgemeinschaft aufgenommen. Das war in diesem Jahr aus gegebenem Anlass leider nicht möglich. Doch die Bewohner mussten nicht ganz auf den Dankgottesdienst verzichten. Vikar Jurij Paul und Musiker Michael Weißhaupt luden zu einem Gottesdienst ein, der…

weiterlesen

Einsame Trompete im Stadtwald

Zum festen Ritual am Mittwochmorgen hat sich der Besuch von Birgit Kowalski entwickelt. Die Bläserin aus dem Bläserkreis der Ev. Kirchengemeinde Bergneustadt und bekannte Journalistin besucht das Dietrich Bonhoeffer Haus jeden Mittwoch und spielt im Garten vor den Bewohnerinnnen und Bewohnern. Schlager, Volkslieder, Kirchenlieder etc gehören zum Repertoire und locken unsere Bewohner zum Mitsingen, Schunkeln…

weiterlesen

Es geht wieder los – Oktoberfest 2020

In München wurde das berühmte Oktoberfest schon abgesagt. Angesichts der Menschenmassen eine kluge Entscheidung.Wir in Bergneustadt habe nach längerer Pause in der Cafeteria ein Oktoberfest ohne Angehörige und unter Beachtung der Schutzvorschriften für das Personal in Altenpflegeeinrichtungen gefeiert. Nach dem wir in den letzten Monaten viele Veranstaltungen absagen musste, sind wir sehr froh, dass wir…

weiterlesen