Spontanes Klavierkonzert mit der Bundeswehr

29. März 2021

Seit einigen Wochen unterstützt die Bundeswehr das Dietrich Bonhoeffer Haus beim Abstreichen des Personals und der Besucher. Die beiden Soldaten kommen an zwei festen Tagen in der Woche von 9 bis 16 Uhr. Wir sind sehr dankbar für diese Hilfe und schätzen die zeitliche Unterstützung sehr. Beide sind mittlerweile im Haus gut bekannt und scheinen sich in ihrer ungewohnten Umgebung wohlzufühlen. In seiner Mittagspause spielte Oberstabsgefreite Daniel Klein des Öfteren auf unserem Klavier in der Cafeteria und sorgte für gute Stimmung im Eingangsbereich unserer Einrichtung.

Darüber freute sich die Kollegen, die ihre Büroräume im Eingangsbereich haben so sehr, dass die Idee entstand mit Bewohnern zu einem dieser Spontankonzerte zu kommen. Im Beisein von zehn Bewohnern spielte der Gefreite Klein Melodien mit klassischem und zeitgenössischem Hintergrund. Dieses spontane Angebot kam gut bei unseren Bewohnern an und sorgte für entspannte Gesichter.
Wir möchten uns ganz herzlich für die unkomplizierte Idee bedanken und finden, dass auch dies ein LICHTBLICK ist.

Anette Eggermann