Evangelische Altenheime

an der Agger

„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“

Wir stehen für eine christlich wertschätzende Begleitung, für ein selbstbestimmtes und sicheres Leben für ältere und hilfebedürftige Menschen in Bergneustadt und Gummersbach.

Die Beteiligten Kirchengemeinden und der Kirchenkreis an der Agger sind mit unseren Einrichtungen und Diensten in der christlichen diakonischen Begleitung von Seniorinnen und Senioren in unserem Kirchenkreis engagiert. In unseren Einrichtungen legen wir neben einem grundlegenden wertschätzenden und respektvollen Umgang, großen Wert auf eine geeignete, komfortable und sichere Umgebung für Sie. Die alltägliche Unterstützung in Pflege, in der medizinische Versorgung und bei den sozialen Aktivitäten ist uns eine Selbstverständlichkeit. Auch in unseren Einrichtungen führen sie ein selbstbestimmtes Leben in einer angenehmen Atmosphäre. Wir kümmern uns um ihre individuellen Bedürfnisse. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen Ihnen mit Freundlichkeit und zugewandt. Neben einer qualitativ hochwertigen Pflege bieten Ihnen die Altenheime an der Agger Freizeitaktivitäten, Räume für gemeinsames Feiern und zum Erholen einladende Außenanlagen. Wir wollen, dass es ihnen gut geht und sie sich wohl fühlen!

Beraten. Unterstützen. Pflegen.

Wir sind für Sie da. In Bergneustadt und Gummersbach.

Gummersbach & Bergneutstadt

ganz gleich, ob sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind. Egal ob persönliche Veränderungen auch in Ihrer Familie neue Fragen aufwerfen; eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für ihre richtige Entscheidung. Gemeinsam finden wir Wege und Lösungen.

Kompetente Beratung

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Platz für sich oder Ihre Angehörigen sind oder Veränderungen neue Fragen aufwerfen; kompetente und freundliche Beratung ist die Voraussetzung für richtige Entscheidungen. Gemeinsam finden wir Antworten und Lösungen.

DBH: Speziell für Demenz

Personen mit demenzieller Veränderung sind eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten. Das Umfeld und die Betreuung bedürfen einer besonderen Anpassung, um gleichzeitig die Sicherheit der Bewohner, aber auch eine häusliche Atmosphäre gewährleisten zu können. Das finden Sie in unserem Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH).

Geschichten

Die neusten Berichte aus unseren Häusern

Stricken für den guten Zweck

Die Strickerinnen von „Wärme gegen Not“ haben auch in diesem Jahr wieder die Bewohner des Ev. Altenheimes in Bergneustadt bedacht. In unzähligen Stunden strickten sie Socken, Decken, Kissenbezüge, Mützen, Schals und Schultertücher für die Senioren. „Wärme gegen Not“ ist eine 15-köpfige Gruppe von strickbegeisterten Frauen aus ganz Deutschland, die mit ihrem Hobby etwas Gutes tun…

weiterlesen

Noch 133 Tage bis Weihnachten…

Eis des Eiswagens “Due Amici“ aus Bergneustadt war eine willkommene Abkühlung beim Sommerfest des Hauses Altstadt. Bei Temperaturen von über 30 Grad kamen Bewohner, Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Gäste aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Haus ordentlich ins Schwitzen. Durch die hohen Bäume und den aufgebauten Sonnenschutz im Park fanden jedoch alle Sommerfestbesucher einen Platz im Schatten. Es war das…

weiterlesen

Kirche unter freiem Himmel

Die diesjährige „Sommerkirche“ der Ev. Kirchengemeinde Bergneustadt war ein voller Erfolg. An jeweils drei Sonntagen im Wechsel fanden die Gottesdienste nicht wie gewohnt in der Altstadtkirche und im Gemeindeszentrum Hackenberg statt, sondern wurden unter den freien Himmel verlegt. Während auf dem Hackenberg der Gottesdienst gemeinsam auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums gefeiert wurde, fanden sich die…

weiterlesen

Kaffee und Kuchen im Grünen

Bei herrlichem Sommerwetter waren die Bewohner des Hauses Altstadt und des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses zu einem Ausflug ins „Grüne“ eingeladen. Damit eine bestmögliche Begleitung der Bewohner gewährleistet werden konnte und die Gruppengröße nicht zu groß war, hatten wir uns im Vorfeld dazu entschlossen, an zwei verschiedenen Terminen den Bewohnerausflug anzubieten. So machten sich am ersten Tag die…

weiterlesen

Frühlingsfest im Dietrich Bonhoeffer Haus

Nach zweijähriger Pause und einigen Corona-Ausbrüchen im Winter und Frühjahr im Haus, haben wir uns sehr gefreut, mal wieder ein Frühlingsfest in unserem schönen Garten feiern zu können. Dieses größte Fest in unserem jahreszeitlichen Kalender hat uns in den vergangenen beiden Jahren sehr gefehlt. Es ist immer schön, wenn Bewohner, Angehörige, Ehrenamtliche und diverse Kooperationspartner…

weiterlesen